Wendekörbchen nähen …

…Endlich Ordnung!

Da ich ständig am Suchen bin habe ich mir kurzerhand ein Körbchen aus Wachstuch genäht.

Wachstuch ist abwischbar und robust: Eine ideale Eigenschaft für Körbe in der Küche oder im Bad. Das Körbchen besteht aus zwei Taschen, die jeweils nach dem gleichen Prinzip genäht und am Ende ineinander gesteckt werden.

Die Grundfläche der Taschen ist ein Quadrat, die Seitenteile werden jeweils zusammengenommen und rechts auf rechts zusammengesteppt.

Zum Schluss beide Taschen links auf links ineinanderstecken und die Oberkante umklappen, so dass ein Korb entsteht – fertig!